Vita Nina Ludewig

 

seit 2010: Selbstständige TV-Redakteurin, Kommunikationsberaterin, Projektmanagerin

            • strategische Kommunikations-Beraterin mit Schwerpunkt Bewegtbild für Stiftungen, Organisationen, Verbände
            • Trainerin in der Journalistenausbildung für die Deutsche Welle Akademie in Lateinamerika
            • Freie Projektmanagerin für Reporter ohne Grenzen für das Medienentwicklungsprojekt "Media Ownership Monitor" (u.a. in Kolumbien)
            • Redaktion und Produktion von TV-Beiträgen, Webvideos, Multimediareportagen im In- und Ausland (u.a. für ProSieben, Sat1, ZDF, SOS-Kinderdorf)

Kunden: SOS-Kinderdorf e.V. , Ärzte der Welt, Reporter ohne Grenzen, Deutsche Welle Akademie, ZDF, ProSieben, Kabel 1 etc. 

davor:

Redakteurin bei Kabel 1 für das Magazin „Abenteuer Leben 

            • Ÿ      Redaktion von TV-Beiträgen im In- und Ausland
            • Ÿ      Reporterin vor der Kamera
            • Ÿ      Formatentwicklung

Volontärin beim Wissensmagazin "Welt der Wunder“

 

Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Fraunhofer Institut für Systemtechnik und Innovationsforschung

            • Ÿ      Beratung von Ministerien und der EU-Kommission
            • Ÿ      Evaluation von Politikprogrammen, Technikvorausschau

Internationale Beobachterin im Bürgerkriegsland Guatemala für die int. Guatemalasolidarität

            •     Begleitung verschiedener von Menschenrechtsverletzungen bedrohter Gruppen (intern               Vertriebene, ehem. Exilanten, Menschenrechtler)    

 

AUS - UND FORTBILDUNG

"Train the trainer" - Trainerfortbildung der Deutschen Welle Akademie

Fortbildungen zu den Themen Projektmanagement und Moderation

Ausbildung zur PR-Beraterin an der Deutschen Akademie für Public Relations

Diplom zur Verwaltungswissenschaftlerin an der Universität Konstanz

Stipendiatin der Friedrich-Ebert-Stiftung

 

SPRACHKENNTNISSE

Englisch (verhandlungssicher)                     Französisch (gut)

Spanisch (verhandlungssicher)                    Portugiesisch (gut)